Frédéric Bolli

Aktuell

 

O Land, dem der Weinstock entspriesst

Konzert im Rahmen des Bodenseefestivals 2022
ARCON TRIO David Marquard: Violine, Janis Marquard: Cello, Julius Asal: Klavier

Werke von Franz Schubert, Holmer Becker, Jiří Bezděk und Frédéric Bolli

Freitag, 20. Mai 2022, 19:00 Uhr, Städtisches Museum, D-88662 Überlingen

Samstag, 21. Mai 2022, 20:00 Uhr, Kulturzentrum am Münster, D-78462 Konstanz

_____________________________________________________________________________________________

Konzert in der Maison blanche (Le Corbusier) in La Chaux-de-Fonds

Samstag, 28. Mai 2022, 19:00Uhr

Noëlle Grüebler, Violine

Olivia Geiser, Klavier

Werke von Eschmann, Bolli, Honegger, Stravinsky, Busoni, Schoeck und Milhaud

Chemin de Pouillerel 12, 2300 La Chaux-de-Fonds, www.maisonblanche.ch

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Tschechische und deutsche Melodramen

Sonntag, 12. Juni 2022, 17:00 Uhr

Bezirk Oberpfalz, Ludwig-Thoma-Straße 14, D-93051 Regensburg

Werke von Schumann, Smetana, Holmer Becker, Jiří Bezděk, Frédéric Bolli und anderen

____________________________________________________________________________________________

Prager Frühlingssinfonie

Uraufführung im Rahmen des Konstanzer Musikfestivals

Donnerstag, 21. Juli 2022, Inselhotel, D-78462 Konstanz

____________________________________________________________________________________________

Elegie und Scherzo

Uraufführung mit dem DUO NEMESSÁNYI Jonas Kreienbühl: Cello, Andrea Wiesli: Klavier

Werke von Glasunow, Bolli, Huber, Bridge, Klengel und Schostakowitsch

Sonntag, 20. November 2022, 17:00 Uhr, im Zunfthaus zur Waag, Zürich

____________________________________________________________________________________________

Zwischen Konstruktion und Emotion – Wie erschaffe ich neue Musik

Referat von Frédéric Bolli bei der Volkshochschule Frauenfeld (VHSF)

Dienstag, 6. Dezember 2022, 19:30 Uhr, im Rathaus Frauenfeld